Home | english  | Impressum | KIT

THEREDA (Thermodynamische Referenzdatenbasis)

THEREDA (Thermodynamische Referenzdatenbasis)
Ansprechpartner:

Christian Marquardt

Links:
Förderung:

BMWi

Partner:

Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) mbH, Braunschweig

Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Nukleare Entsorgung (KIT-INE)

Forschungszentrum Dresden-Rossendorf, Institut für Radiochemie (FZD-IRC),

Technische Universität Bergakademie Freiberg, Institut für Anorganische Chemie (TU-BAF),

AF-Colenco AG, Baden (Schweiz)

   http://www.thereda.de/

Das BMWi-Verbundprojekt THEREDA stellt thermodynamische Daten und Wechselwirkungsparameter zusammen und bewertet diese. Für fehlende experimentelle Daten werden soweit möglich mit geeigneten Methoden Schätzwerte abgeleitet. Diese Daten werden in einer konsistenten Datenbasis bereitgestellt, um verlässlich das Verhalten von ausgewählten Radionukliden und Schwermetalle modellieren zu können für aquatische Systeme im kristallinen Gestein, Tongestein und Salz. Das INE ist innerhalb des Projekts für die Actiniden verantwortlich.