Home | english  | Impressum | KIT

RECOSY (Redox Phenomena Controlling Systems)

RECOSY (Redox Phenomena Controlling Systems)
Ansprechpartner:

Marcus Altmaier

Links:
Förderung:

EURATOM

Partner:

> 30 partners

Starttermin:

2008

Endtermin:

2012

  www.recosy.eu

Das auf vier Jahre (2008-2012) projektierte Verbundprojekt ReCosy Projekt startete am 1. April 2008 und ist in das Siebte Rahmenprogramm der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) eingebunden. ReCosy fokussiert auf ein besseres Verständnis der entscheidenden Redoxprozesse welche langfristig die Freisetzung und Rückhaltung von Radionukliden aus einem Endlager für radioaktive Abfälle bestimmen, und trägt somit zu verbesserten Langzeitsicherheitsanalysen nuklearer Endlager bei. Die mehr als 30 Verbundpartner von ReCosy umfassen die führenden europäische Forschungsinstitute sowie Universitäten aus 13 EURATOM Unterzeichnerstaaten, Russland, ein Forschungszentrum der Europäischen Union und verschiedene assoziierte Gruppen aus Europa, USA und Asien.