Institute for Nuclear Waste Disposal

Radiochemistry

  • subject:Interaction of U(VI) and Eu(III) with natural clay rock
  • type:Masterarbeit
  • date:April 2019
  • supervisor:

    Prof. Dr. Horst Geckeis

    Dr. Claudia Joseph

     

  • links:Ausschreibung
  • Work task

    Diese Arbeit ist eine Kooperation mit der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Mit drei natürlichen Tongesteinen sollen Batch-Sorptionsversuche mit U(VI) (oder Eu(III) als Homolog zu den trivalenten Actiniden) in Porenwasser durchgeführt werden, um Sorptionskoeffizienten (Kd-Werte) zu ermitteln und zu klären, inwieweit sich die Actinide in ihren Sorptionseigenschaften unterscheiden.

    Die potentielle Komplexierung mit ‚dissolved organic matter‘ (DOM) soll an den wässrigen Extrakten kontaktiert mit U(VI) (oder Eu(III)) spektroskopisch untersucht werden. Dazu soll Fluoreszenzspektroskopie (time-resolved laser-induced fluorescence spectroscopy = TRLFS) genutzt werden. Hier sollen Aussagen zur Stärke der Komplexierung getroffen werden.

    Proben der drei Gesteine wurden von der BGR zwei Monate lang bei 80 °C beheizt. Anschließend wurde erneut das DOM extrahiert. Es ist bereits bekannt, dass sich die Zusammensetzung des DOM durch das Aufheizen verändert. Pulverproben und DOM-Extrakte dieser Aufheizproben sollen erneut bezüglich ihrer Sorptions- bzw. Komplexierungseigenschaften mit U(VI) (und Eu(III)) untersucht werden. Es soll geklärt werden, inwieweit das Aufheizen des Gesteins die Sorptions- bzw. DOM-Komplexierungseigenschaften verändert.

     

    More details