Home | english  | Impressum | KIT

China Projekt

Landkarte China
Abb. 1: Landkarte China

In einem aktuellen internationalen Projekt zwischen einem deutschen Industriekonsortium und chinesischen Firmen laufen seit Dezember 2009 Planungsaktivitäten zur Errichtung einer Verglasungsanlage in der chinesischen Provinz Sichuan auf dem Gelände einer stillgelegten Wiederaufarbeitungsanlage. Die dort lagernden Flüssigabfälle sollen im Rahmen eines staatlich geförderten Umweltprojektes mit Hilfe der Verglasungstechnologie des INE in Glas eingeschmolzen werden. Die Projektlaufzeit beträgt sechs Jahre. Im Rahmen dieses Projektes führt das INE Planungen für den Hauptprozessbereich der chinesischen Anlage durch und bringt prozesschemisches und glaschemisches Know-how in das Projekt ein. Im ersten Teil des Projektes wurde bis Ende 2010 das Basic Design der Anlage erstellt. In 2011 folgt für das INE das Detail Engineering für den Glasschmelzofen sowie andere Komponenten des Hauptprozessbereichs.

 

 

Ansprechpartner: Günther Roth, Wolfgang Grünewald

 

Beteiligte Mitarbeiter

 

Publikationen